Keyvisual

< Alle anzeigen


v.l.: Onno Overlander, Malte Hannover und Niklas Götsche

Ausbildungsmesse „Chance: Azubi“ erstmals in der Blumenhalle Wiesmoor | 14.03.2018

Nordwest-Blumen Wiesmoor und Fresh Logistics System informierten auf der Messe „Chance: Azubi“ über das Ausbildungsangebot der beiden Unternehmen. Die Messe fand am 8. März in Wiesmoor statt – erstmals in der so genannten Blumenhalle.

Bei „Chance: Azubi“ drehte sich auch in der Blumenhalle wieder alles um die Wahl des richtigen Ausbildungsberufes. Dazu verschafften sich zahlreiche Schüler von umliegenden Schulen und ihre Eltern einen Überblick über Ausbildungsberufe und duale Studiengänge in der Region. Dabei informierten mehr als 20 Unternehmen über zahlreiche Berufe und boten den Messebesuchern damit einen interessanten Überblick über das regionale Ausbildungsangebot bei Unternehmen aller Branchen und Größen.

Informationen aus erster Hand
Auf dem Messestand von Nordwest-Blumen Wiesmoor und Fresh Logistics System standen die Ausbildungsberufe Kauffrau/Kaufmann im Groß-und Außenhandel, Berufskraftfahrer und Fachkraft für Lagerlogistik im Mittelpunkt. Dazu berichteten die Auszubildenden Malte Hannover, Onno Overlander und Niklas Götsche sowie die Ausbildungskoordinatorin Julia Meyer über die beiden Unternehmen und beantworteten die vielen Fragen von Jugendlichen aus der Umgebung. Die Auszubildenden berichteten detailliert über ihre Erfahrungen, Aufgaben, Herausforderungen, Möglichkeiten und vieles mehr aus ihrem Azubi-Alltag. Dazu gehörten auch Informationen zu nötigen Abschlüssen, möglichen Praktika zum gegenseitigen Kennenlernen von Bewerber und Betrieb, dem Ausbildungsablauf und Zusatzleistungen. Für viele Schülerinnen und Schüler waren die Gespräche mit den Azubis bzw. der Ausbildungskoordinatorin der erste wichtige Schritt in ihre berufliche Zukunft, entsprechend groß waren die Neugierde und das Informationsbedürfnis. In einigen Fällen wurden direkt auf der Ausbildungsmesse Termine für Praktika vereinbart.

Im Rahmen der Ausbildungsmesse präsentierten die Azubis von Nordwest-Blumen auch die Landgard Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“. Dabei animierten sie am Weltfrauentag auch einige Messebesucher, sich mit einer weißen Rose fotografieren zu lassen und damit an der Aktion „Zeichen setzen“ für Respekt, Liebe und Toleranz teilzunehmen.


< Alle anzeigen