Keyvisual

< Alle anzeigen


Nachhaltige Aktionen bei Nordwest-Blumen Wiesmoor | 04.06.2018

Nach der ersten unternehmensweiten Landgard Nachhaltigkeitswoche im September 2017, in deren Verlauf auch am Standort Wiesmoor einige Aktionen durchgeführt wurden, war in Wiesmoor schnell klar, dass das nur der Anfang gewesen sein kann.

Um das Thema Nachhaltigkeit auch über die Nachhaltigkeitswoche hinaus im Bewusstsein der Mitarbeiter zu verankern und Nachhaltigkeit aktiv im Unternehmen zu leben, wurde bei Nordwest-Blumen ein Nachhaltigkeitskalender für das Jahr 2018 entwickelt. Darin sind über das ganze Jahr hinweg konkrete nachhaltige Aktionen definiert, die den vier Säulen der Landgard Nachhaltigkeitsstrategie – „Grüne Produkte“, „Klima, Energie und Umwelt“, „Mitarbeiter“ sowie „Gesellschaft“ zugeordnet werden können. Neben Aktionen, die in der Landgard Zentrale in Straelen-Herongen entwickelt wurden, finden sich in dem Kalender auch zahlreiche Aktionen, die nur in Wiesmoor stattfinden.

Diese Aktionen aus dem Nachhaltigkeitskalender 2018 wurden bzw. werden aktuell in Wiesmoor durchgeführt:


Darmkrebsvorsorge: Zwischen März und Mitte Mai konnten alle Landgard Mitarbeiter kostenlos an einem Schnelltest zur Früherkennung von Darmkrebs teilnehmen. Die Aktion ist im Rahmen des Landgard Gesundheitsmanagements unter Federführung von Human Resources entstanden. Nach einer Werbekampagne in Wiesmoor haben zahlreiche Mitarbeiter das Früherkennungs-Testkit bestellt und den Schnelltest durchgeführt

Mit dem Rad zur Arbeit: Seit Anfang Mai und noch bis August zeigen zahlreiche Mitarbeiter in Wiesmoor mit ihrem besonderen Engagement für das Thema Nachhaltigkeit, wie jeder mithelfen kann, natürliche Ressourcen zu schonen. Dafür verzichten sie auf das Auto und nutzen stattdessen das Fahrrad für den Weg zur Arbeit. Das Unternehmen spendet pro gefahrenem Radkilometer 10 Cent für die Aktion „Weihnachtswunder“, die im Wiesmoorer Nachhaltigkeitskalender für Anfang Dezember terminiert ist.

Pflanzen aufs Brot:
Ein Pausenbrot mit knackigem Salat und Gemüse schmeckt und macht fit für den Tag. Wer aktiv in den Tag startet, hat die besten Voraussetzungen für ein entspanntes und konzentriertes Arbeiten. Und auch in der Mittagspause sollten wir uns mit frischen Vitaminen und energiereicher Nahrung versorgen. Mitarbeiter des Standortes Wiesmoor haben dazu in ihrer Freizeit Kräuter und Salat für die Mitarbeiterverpflegung im sogenannten „Outdoor Garden“ auf dem Firmengelände angepflanzt. Die leckeren und gesunden Erzeugnisse aus dem Garten finden sich seit Ende Mai auf den Pausenbroten zahlreicher Mitarbeiter wieder.

Unabhängig von der jeweils konkreten Aktion zeigt sich auch in Wiesmoor immer wieder: Zusätzlich zu den nachhaltigen Aspekten der Aktionen profitiert auch das Gemeinschaftsgefühl der beteiligten Mitarbeiter enorm. Es ist für alle ein positives Erlebnis, sich gemeinsam für eine gute Sache einzusetzen.


< Alle anzeigen