Keyvisual

< Alle anzeigen


v.l.: Walter Vogt (Standortverantwortlicher von Nordwest-Blumen Wiesmoor), Adelheid Winkler und Wilma Schmidt (beide Leukin e.V.)

Nordwest-Blumen Wiesmoor übergibt Spendenscheck an den Verein Leukin e.V. | 12.02.2019

Die Spendensumme war beim „Autofasten“ mehrerer Mitarbeiter zusammengekommen

Walter Vogt, Standortverantwortlicher von Nordwest-Blumen Wiesmoor, hat einen Spendenscheck in Höhe von 330 Euro an den Verein Leukin e.V. übergeben. Der Verein mit Sitz in Ostrhauderfehn unterstützt leukämiekranke Kinder. Die Spende ist durch eine Aktion mehrerer Wiesmoorer Mitarbeiter zusammengekommen, die im Rahmen des unternehmensweiten Nachhaltigkeitsengagements in der Unternehmensgruppe Landgard stattgefunden hat.

Dafür ließen zehn Mitarbeiter bei der Nachhaltigkeitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ an bestimmten Tagen in der Woche das Auto stehen und legten den gesamten oder einen Teil des Arbeitswegs mit dem Fahrrad zurück. Dabei fuhren sie zusammen fast 3.300 Kilometer und reduzierten gleichzeitig ihre persönlichen CO2-Emmissionen. Pro gefahrenem Radkilometer hat Nordwest-Blumen Wiesmoor 10 Cent gespendet.

„Zusätzlich zu den nachhaltigen Aspekten der Autofasten-Aktion in Wiesmoor ist insbesondere auch das Gemeinschaftsgefühl der beteiligten Mitarbeiter noch einmal weiter angestiegen. Es war für alle ein positives Erlebnis, sich gemeinsam für eine gute Sache einzusetzen. Da fiel dann auch der eine oder andere Regenschauer beim Fahrradfahren gleich etwas weniger ins Gewicht“, so Walter Vogt.

Landgard Nachhaltigkeitswochen
Mit den deutschlandweiten Landgard Nachhaltigkeitswochen 2018 unter dem Motto „Handeln statt Reden“ hat die Erzeugergenossenschaft Landgard gezeigt, auf welche vielfältige Weise jeder einen wichtigen Beitrag leisten kann, um die Welt ein Stückchen grüner, gesünder, gerechter, lebenswerter – einfach nachhaltiger zu machen. Bei zahlreichen Projekten an den verschiedenen Standorten der Erzeugergenossenschaft drehte sich alles um die Themen Grüne Produkte, Klima Energie und Umwelt, Mitarbeiter und Gesellschaft.


< Alle anzeigen