Keyvisual

< Alle anzeigen


v.l.: Familie Saathoff (Jacqueline), Familie Hüls (Alica), Familie Beckmann (Joana)

„STARTschuss“ für die neuen Auszubildenden in Wiesmoor | 30.04.2019

Am 26. April stand bei Nordwest-Blumen Wiesmoor mit dem „STARTschuss“ ein Termin an, auf den sich Jahr für Jahr viele Mitarbeiter bei FLS und Nordwest-Blumen Wiesmoor besonders freuen. An diesem Tag werden – bereits ein paar Monate vor dem eigentlichen Ausbildungsbeginn – die zukünftigen Auszubildenden in die „Unternehmensfamilie“ aufgenommen. In diesem Jahr hat der Standort Wiesmoor die ersten drei angehenden Azubis zusammen mit ihren Eltern dazu zu einem Besuch des Sonderverkaufs „Sommersparziergang“ eingeladen.

Die „STARTschuss“-Veranstaltung begann mit einer Unternehmenspräsentation. Hier bekamen die künftigen Auszubildenden und ihre Eltern einen Überblick über die Erfolge des letzten Jahres und sie erfuhren, welche Ziele und Herausforderungen für die nächsten 36 Monate anstehen. Nach diesem eher formellen Teil der Veranstaltung gab es Möglichkeiten zum gegenseitigen Austausch und gemütlichen Beisammensein auf dem Sonderverkauf „Sommerspaziergang“.

„STARTschuss“ ist ein wichtiger Teil einer Unternehmenskultur, in der neue Azubis gut ankommen und sich rasch wohlfühlen können. Ängste und Bedenken werden dadurch häufig noch vor dem Ausbildungsstart abgebaut. Denn der „STARTschuss“ vermittelt ein Gespür für die zukünftige Arbeitsumgebung, für Aufgaben und Bezugspersonen. Dass der Standort Wiesmoor mit „STARTschuss“ und anderen Ausbildungsaktivitäten den richtigen Weg geht, beweist sein großer Erfolg. Das Unternehmen hat zahlreiche Auszeichnungen als hervorragender Ausbildungsbetrieb erhalten – Referenzen, die auch Jugendliche beeindrucken.


< Alle anzeigen