Keyvisual

< Alle anzeigen


Berufsorientierungswoche an der Gesamtschule Wiesmoor | 03.02.2020

Sieben Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Jahrgangsstufe informierten sich über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Nordwest-Blumen Wiesmoor GmbH und Fresh Logistics System GmbH.

Bereits zum 12. Mal veranstaltete der Fachbereich Arbeit-Wirtschaft-Technik der Kooperativen Gesamtschule Wiesmoor im Januar die Berufsinformationswoche für Schülerinnen und Schüler. In dieser Woche besuchten Vertreter aus verschiedenen Berufs- und Wirtschaftszweigen die Gesamtschule und berichteten über ihr Unternehmen bzw. über einzelne Berufsbilder.

Marcel Müller (Fachkraft für Lagerlogistik bei Nordwest-Blumen Wiesmoor), Sven Schröder (Auszubildender Kaufmann im Groß- und Außenhandel bei Nordwest-Blumen Wiesmoor), Fabian Langenhorst (Auszubildender Berufskraftfahrer bei Fresh Logistics System in Wiesmoor) und Julia Meyer (Ausbildungskoordinatorin am Standort Wiesmoor) informierten die Schüler über die Ausbildung, das betreffende Berufsbild, die Betriebe selbst und den Berufsalltag eines Azubis.

Neu in diesem Jahr war, dass Fabian Lagenhorst direkt an seinem „Arbeitsplatz“ von seinem Azubi-Alltag berichtete und dabei viele Vorurteile gegen den Beruf des Berufskraftfahrers und die Fahrzeuge widerlegen konnte. Die Reaktionen darauf waren überwältigend. Am meisten faszinierte die Schüler der auf dem Schulhof geparkte Lkw. Neugierig erklommen sie das Fahrerhaus, probierten die Hupe und Musikanlage aus und ließen sich alle Knöpfe und Schalter erklären. „Das ist echt so genial, da drinnen zu sitzen“, sagte ein Schüler zu seinem Freund, nachdem er wieder aus dem Fahrerhaus geklettert war.

Die Teilnahme der Schüler an der Berufsorientierungswoche ist freiwillig. Daher nehmen nur Schüler mit ernsthaftem Interesse an den jeweiligen Unternehmen bzw. Ausbildungsberufen an den Gesprächen teil.


< Alle anzeigen